Frauen (und Männer) im Spannungsfeld zwischen Familie und Beruf

Herausforderungen für Frauen (und Männer)

Bereits heute gibt es mehr Akademikerinnen als Akademiker, Frauen fordern zu recht Gleichbehandlung bei der Verteilung von Führungspositionen oder Vorstandsposten. Schon aus demografischen Gründen braucht der Arbeitsmarkt die vielen hervorragend ausgebildeten Frauen. Und immer mehr Männer erkennen, dass das „System Familie“ auf Gleichberechtigung beruht. Kann das tatsächlich funktionieren? Beste Leistung im Beruf und gute Mutter? Führungsposition und Teilzeitvater? Beruf und Familie – das ist eine Doppelbelastung, die gut organisiert sein will!


Ihr Nutzen

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf erkennen
  • Praxismodelle kennen lernen
  • Eigene Werte und Ziele reflektieren
  • Gelassenheit im Berufs- und Privatleben gewinnen

inhalte

methoden

  • Beruflich erfolgreich – auch mit Familie
  • Familienfreundliche Arbeitswelt gestalten und nutzen
  • Zeit- und Projektmanagement im Alltag mit Beruf und Familie
  • Präsent sein: Zeit für Kinder, aber richtig
  • Frauen heute: Karriere mit Familienanschluss
  • Effektive Arbeitsstrategien für Mütter und Väter
  • Den Partner auf dem Weg mitnehmen
  • Muss Frau/ Mann immer alles schaffen
  • Eigene Stressmuster erkennen, Stressdynamiken verstehen
  • Theoretischer Input
  • Best-Practice Beispiele
  • Reflexion und Analyse von Teilnehmer- Fallbeispielen
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion
zielgruppe

Führungskräfte

teilnehmer

12

dauer

7 Stunden