Gesundheit und Führung

Physisch und psychisch gesund bleiben

Die konkreten Arbeitsbedingungen werden ein immer wichtigerer Faktor für Gesundheit und Unternehmenserfolg. Als moderne Führungskraft sind Sie an gesunden Arbeitsbedingungen sowie an Anerkennung und Wertschätzung für Ihre Mitarbeiter interessiert. Sie selber sind jedoch auch hohen Belastungen ausgesetzt. Ein bewusster Umgang mit Ihrer eigenen Gesundheit beeinflusst den gesundheitsförderlichen Umgang mit Ihren Mitarbeitern in hohem Maße. Nur wer nicht ständig gestresst ist, kann sich um das Wohlbefinden anderer kümmern.


Ihr Nutzen

  • Analyse des eigenen Gesundheitsverhaltens
  • Gesundheitlich riskante Faktoren erkennen
  • Handwerkszeuge zur Steigerung körperlicher und geistiger Fitness
  • Förderung eines gesunden Betriebsklimas

inhalte

methoden

  • Gesundheit und Stress definieren
  • Vorbild Führungskraft
  • Reflexion des eigenen Umgangs mit Stress und Gesundheit
  • Gesundheitsfördernde und gesundheitsschädliche Führungsstile
  • Wertschätzung und Anerkennung ist gleich Motivation
  • Ohne Kommunikation keine Führung
  • Dem eigenen Körper zuhören
  • Ressourcen und Potentiale erkennen und stärken
  • Stressauslösende Arbeitsbedingungen erkennen
  • Eigene typische Stresssymptome ermitteln
  • Theoretischer Input
  • Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch
  • Kleingruppenübungen
  • Einzelarbeiten
zielgruppe

Führungskräfte

teilnehmer

12

dauer

7 Stunden